In unserem kleinen Deko-Häuschen stecken, dank unserer CarStorCon® Technologie, knapp 16g CO2. Man stelle sich nur mal vor, jeder von den ca. 41,5 Mio. Haushalten in Deutschland würde sich so ein Häuschen ins Wohnzimmer stellen… 😅

Spaß beiseite – das reicht nicht aus, um den Klimawandel zu stoppen, aber bedenkt man, dass in Deutschland jährlich ca. 81 Millionen Kubikmeter Beton hergestellt und verbaut werden, können wir mit unserem Zuschlagstoff Clim@Add® doch ganz schön was bewirken. – Denn die CarStorCon® Technologie bindet nicht nur technischen Kohlenstoff dauerhaft in Beton (und auch Asphalt), sondern kann auch bis zu 15% Zement ersetzen, was eine zusätzliche Emissionsreduktion bedeutet.

Um mal eine ganz einfach gehaltene Beispielrechnung aufzumachen:

81 Millionen Kubikmeter Beton/ Jahr in Deutschland beinhalten knapp 31 Millionen Tonnen Zement und verursachen damit ca. 18 Millionen Tonnen CO2

Spart man bei diesen Mengen 15% Zement ein, sprechen wir von 4,6 Millionen Tonnen Zement und somit von ca. 2,7 Millionen Tonnen CO2– Ersparnis.

Ersetzt man nun diese 15% Zement mit unserem Zuschlagstoff Clim@Add®, werden im Beton-Jahresverbrauch von Deutschland zusätzlich noch 13,8 Millionen Tonnen CO2 dauerhaft gebunden #NET #Kohlenstoffsenke.

Wir sehen dieses Potential als unsere Motivation und arbeiten daran, dass daraus Realität wird – Schritt für Schritt und Häuschen für Häuschen…

#climate #beton #circulareconomy #climateconcrete #climateasphalt #climatechange #CarStorCon #klimaneutral #klimaschutz #renewableenergy #positivechange #futureisnow #CarStorConTechnologie